Laserbehandlungen

Laserstrahlen sind gebündeltes energiereiches Licht einer bestimmten Wellenlänge. Die besondere Bedeutung der Laserstrahlung für medizinische Anwendungen besteht darin, dass ein Laser seine Energie nur an die Strukturen abgibt, die seine Wellenlänge absorbieren (Prinzip der "selektiven Photothermolyse"). Daher können mittels Lasermedizin sehr präzise und gewebsspezifisch störende Hautveränderungen besonders schonend und nebenwirkungsarm beseitigt werden. Der Einsatz von Lasern erfordert neben der technischen Anwendung in erster Linie umfassende dermatologische Kenntnisse von Hautstrukturen. Mit Hilfe unserer hochmodernen Lasergeräte sind wir in der Lage, nahezu alle dermatologisch relevanten Hautläsionen zu behandeln.
 

Dr. Claudia Triendl absolvierte 1999 die Ausbildung zur Laserschutzbeauftragten und verfügt über eine nun schon 20 -jährige Erfahrung auf
dem Gebiet der Lasermedizin.

Erbium-YAG-Laser - Abtragungslaser

Diodenlaser für Gefäße u. Epilation

VPL-Blitzlampe Gefäße-Epilation

Neodym-Yag-Tattoo-Laser

Nd-Yag-Pilzlaser