Aktuelles

Liebe Patientinnen und Patienten !

Die Corona Pandemie hat unser Leben völlig verändert. Auch wenn wir nicht in die Zukunft blicken und den tatsächlichen Verlauf der Pandemie in Österreich und weltweit abschätzen können, so haben wir es geschafft, durch die rasch ergriffenen Massnahmen Menschenleben zu retten.  Von einer Rückkehr zur gewohnten Normalität und in den gewohnten Arbeitsalltag sind wir allerdings noch ein Weilchen entfernt.

Wir ersuchen all unsere Patienten, bevor Sie zu uns in die Ordination kommen, mit uns telefonisch oder per Mail in Kontakt zu treten. Kommen Sie keinesfalls in die Ordination, wenn Sie Symptome einer COVID-19 Infektion aufweisen: Husten, Fieber, Kurzatmigkeit, Durchfall, Geruchs-oder Geschmacksstörungen!!! Wenn Sie zur Risikogruppe gehören wägen Sie bitte selber genau ab, ob die Konsultation unbedingt erforderlich ist.

Unsere Ordination ist um die Einhaltung bestmöglicher Hygiene- und Schutzmaßnahmen bemüht.  Bitte kommen Sie  mit Maske in die Ordination und desifizieren als erste Massnahme Ihre Hände.  . Zum Schutz aller Ordinationsbeschäftigten sollte die Patientenkontaktzeit auf ein absolut notwendiges Maß reduziert werden. 

Bitte habt Verständnis, wenn es am Telefon oder auch terminlich vorübergehend nicht mehr so flüssig läuft.  Wir werden unser Bestes geben! Und GEMEINSAM werden wir gut durch diese schwere Zeit durchkommen!

 Kontaktaufnahme vorab:

 

1. TELEFON: 

Wir ersuchen all unsere Patienten, in jedem Fall vorher telefonisch mit uns Kontakt aufzunehmen :

Montag 8:00-10:00  und 14:30-16:00

Dienstag/Mittwoch 8:00-10:00 und 13:00-14:00

Donnerstag  13:00-15:00

Freitag 8:00-10:00

 

2. E-MAIL:

Terminanfragen, Absagen, Bestellungen etc. sind natürlich auch per e-mail möglich. Im Speziellen bieten wir unseren Patienten auch tele-dermatologische Begutachtungen an über unsere e-mail Adresse: triendl-claudia@aon.at

Hierfür benötigen wir:

1. aussagekräftige Fotos Ihrer Problemstellen

2. kurze Angaben über erstmaliges Auftreten der Hautbeschwerden, Verlauf, mögliche allgemeine Symptome, Medikamenteneinnahme

3. bei Neupatienten: ein Foto des Reisepasses oder Personalausweis, sowie ein Foto Ihrer e-card und Bekanntgabe ihrer Versicherung, sowie Ihre Wohnadresse und TelefonNr

Wir bemühen uns, auf Ihre Anfrage möglichst während der Ordinationszeit zu antworten. In dringenden Fällen bitten wir zusätzlich um ein Telefonat Ihrerseits.

Notwendige Rezepte werden Ihnen per Mail vermittelt bzw. Anzustreben ist die direkte Übermittlung an die Apotheken.

 

3. VERSAND: 

Gerne schicken  wir Ihnen die von uns verordneten bzw. empfohlenen Pflegeprodukte nach Hause. Sie können telefonisch oder per e-mail bestellen.

Aus organisatorischen Gründen wäre uns eine Direktüberweisung auf das Konto am liebsten:

Dr. Claudia Triendl

IBAN:  AT73 2040 4016 0016 8070

 

NEU -  Webshop:   Für unsere Patientinnen und Patienten haben wir die Möglichkeit geschaffen, ganz bequem über ein Webshop zu bestellen.

https://www.triendl-webshop.com

 

 

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zum Thema Hautkrebsvorsorgeuntersuchung

Leider steht die Hautkrebsvorsorge ab 2020 nicht mehr allen Patienten jährlich als Kassenleistung zur Verfügung.

Von Seiten der Kassenmedizin ist für Patienten zwischen 20 und 80 Jahren ohne Risikofaktoren alle 5 Jahre eine dermatologische Hautkrebsvorsorge vorgesehen.

Kinder und Jugendliche unter 20 und über 80jährige sind Privßßatzahler.

Risikopatienten (wie z.B. Patienten mit Melanomen, oder Familienangehörige 1. Grades von Melanomerkrankten) bekommen jedoch das erforderliche Screening jährlich oder bei Bedarf auch in kürzeren Intervallen von den gesetzlichen Krankenkassen bezahlt.

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

 

Ich bin auf der Suche nach einem Hautarzt/Ärztin zur Mitarbeit tageweise bzw. Vertretungen.

 

 

Wir nehmen auf:  Lehrpraktikanden für Dermatologie  

Fr Dr. Triendl ist berechtigt, nach der Ausbildungsordnung der ÖAK NEU (und selbstverständlich auch alt), angehende Hautfachärzte im 2. Teil Ihrer Facharztausbildung für 12 Monate im FACH HAUT- und GESCHLECHTSKRANKHEITEN und ALLERGOLOGIE weiterzubilden.